Alles in Bewegung

Die drei Bereiche umfassen einen eingestreuten und überdachten Ruhebereich, einen befestigten Auslauf mit griffsicheren Rasengittersteinen als Unterlage und einen Fressbereich mit integrierten Fressständen. Für die uneingeschränkte Wasseraufnahme steht ein Brunnen mit fliessendem Wasser zur Verfügung. Ebenfalls vorhanden sind Kratzbürsten für die Fellpflege.

Die Weiden grenzen an die Stallungen. Den maximal 36 Fohlen stehen 7 Hektaren ebene und trockene Weiden zur Verfügung. Im Winter wird eine spezielle Winterweide eingerichtet, damit die Fohlen auch in der kalten Jahreszeit ausreichend Bewegung haben.
nach oben